Kunststoff-Hohlkörper in kleiner Auflage oder als Serienproduktion: EMK ist Ihr zuverlässiger Partner.
 
Ungewöhnliche Formen oder Materialien - allen Herausforderungen stellen wir uns besonders gerne.

Extrusionsblasverfahren

Im Extrusionsblasverfahren werden Hohlkörper aus thermoplastischen Kunststoffen, wie z. B. Flaschen, Tanks, Luftführungen und Behälter, hergestellt. Hier sind eine Vielzahl von Geometrien möglich, technische Bauteile als auch optische Produkte. Unser langjähriges Know-how umfasst Besonderheiten wie die Verarbeitung von Einlegteilen aus Metall wie Kunststoff und die Verwendung von Materialien wie PBT, PA, TPE und PPS. Natürlich werden auch die Standartmaterialien wie PE, PP und ABS bei uns verarbeitet.

Unsere Kapazität ist vom Muster über Kleinserien bis hin zu Großserien ausgelegt.

 
Im Blasverfahren können auch kleinste Teile von EMK mit höchster Präzision gefertigt werden.
 
Im Blasverfahren können auch kleinste Teile von EMK mit höchster Präzision gefertigt werden.

Das EMK Extrusionsblasverfahren

Materialien:

  • alle gängigen Kunststoffe
  • auch hochhitzebeständige Kunststoffe
  • auch PVC

Produktionsgrößen:

  • Kleinstteile und Teile bis 6 Liter
  • auch größer als 6 Liter auf Anfrage

Auflagen / Serienproduktion:

  • Prototypen
  • Kleinserien und mittlere Serien
  • Massenproduktion